Color Swatch

Echtmetall im Digitaldruck - ab Auflage 1

Einfach und effizient.

DIGITAL METAL® ist eine Kombination aus Digitaldruck, Lack- und Metalltransfer-
prozess, durch die metallisierte Oberflächen erzeugt werden – auch für Kleinstauflagen oder individuelle Drucke wie Personalisierungen.

Schaffen Sie neue Effekte ohne viel Aufwand.

Go down

Endlich! Echtmetall im Digitaldruck – ab Auflage 1

Und so funktioniert es:

  • Druck des gewünschten Designs mittels Toner / ElektroInk direkt auf das Substrat
  • Aufbringung der Folie auf das vorgedruckte Material
  • Nach Ablösung des Trägerfilms verbleiben die metallisierten Lackschichten auf dem Toner / ElektroInk
  • Überdrucken im Digital- oder Offsetdruck
  • Einwandfreies Veredelungsergebnis ohne Verformung des Substrats
Video Preview

Neugierig geworden?

Ihre Vorteile auf einen Blick

Fundamentale Wirtschaftlichkeit
  • Schnelle Jobwechsel, digital per Computer
  • Auch bei kleineren Veredelungsaufträgen absolut kosteneffizient – ab Auflage 1
  • Sehr kurze Produktionszeiten – Speed-to- Market
Einsatzmöglichkeiten en masse

    Die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten von DIGITAL METAL® als innovatives Veredelungsverfahren machen es zu einer attraktiven Alternative zu metallisiertem Papier oder Karton.
    Bei DIGITAL METAL® können Sie aus verschiedenen Papiermaterialien wählen und bleiben dadurch immer flexibel.

  • Etiketten (auch Selbstklebeetiketten)
  • Flyer und Broschüren
  • Einladungen und Mailings
  • Magazintitel
  • Verpackungen
  • Grußkarten
  • Fotobücher und Kalender
  • Musterdrucke z.B. als kostengünstiges Proof oder
    für Mockups
Professioneller Gestaltungsspielraum
  • Edles Gold, Silber, changierende Effekte
    oder Hologramme im Digitaldruck
  • Hoher Glanzgrad
  • Verschiedenste Metallfarbtöne durch exzellente Überdruckungseigenschaften
  • Vollton- und Halbtoneffekte
  • Veredelung filigraner Designs und einzelner Flächen
    oder Cut-Outs
  • Vollflächige Dekoration größerer Flächen
  • Veredelungen erfolgen randscharf ausschließlich auf den gewünschten Bereichen
  • Reinweiß bleibt auch nach der Veredelung noch reinweiß ohne Grauschleier
  • Haftet auf verschiedensten Papiersorten
  • Jeder Bogen kann individuell veredelt werden, ideal für Personalisierungen oder Nummerierungen
The DM-Liner

Modernes Design, überzeugende Technik

Der DM-LINER®

The DM-Liner
Machine Thumbnail 1 Machine Thumbnail 2 Machine Thumbnail 3
Abmessungen
  • Länge: ca. 1.950 mm
  • Breite: ca. 1.300 mm
  • Höhe: ca. 1.800 mm
Veredelungsfläche
  • Prägebreite: max. 390mm
  • Prägelänge: max. 500mm
Auf Wunsch bieten wir Ihnen gerne an, die Materialwägen (Auf- und Abstapler) gemäß den von Ihnen benötigten Bogenlängen zu adaptieren
Papierformate
  • Von 210 x 297 mm
    bis 390 x 500 mm
Automatische Folienklemmung: Bedienerfreundliches Abschneiden und Wechseln der Folie
Papiergrammaturen
  • Von 90 – 350 g/m2
Selbstverständlich testen wir auf Anfrage auch andere Papierstärken, ganz nach Ihren Vorstellungen
Durchlauf-
geschwindigkeit
  • 5 – 30 m pro Minute
Ergonomische Bedienhöhe
  • Arbeitshöhe: 1080 mm
  • Fußraum: ca. 100 mm
  • Auf- und Abwickler: ca. 1500 mm

Damit behalten Sie den sicheren Überblick

Die web-basierte Software

  • Pay-Per-Stamp Verrechnung:
    Ein Folienstamp entspricht der Abmessung eines gängigen Bogenformates
  • Berechnung der Stamps nur nach tatsächlichem Verbrauch
    Keine Vorfinanzierung nötig, da KURZ in ein Konsignationslager liefert
  • Bequemes Abrechnungsmodell einmal pro Monat
  • Automatische Erfassung der verbrauchten Stamps (mittels Barcode)
  • Automatische Foliennachbestellung bei Erreichen des Mindestbestands
  • Übersichtliche Bestandsführung: Anzeigen des Lagerbestands am Maschinendisplay/PC
  • Komfortables Verwalten, Abspeichern und Anpassen von Maschinenparameter
    Auch die Materialverwaltung (Papierformate und -materialien) wird gespeichert, Jobs können automatisch bei wiederkehrenden Aufträgen abgerufen werden
  • Userverwaltung mit Berechtigungsstufen:
    Sie haben die Möglichkeit, verschiedenen Usertypen unterschiedliche Zugangsstufen einzurichten
    Individuelles Web Interface z.B. für Maschinenbediener, Kundenbetreuer, Lagerverwalter, Servicetechniker usw.

Speziell entwickelt für brillante Effekte im Digitaldruck.

Die Metallfolien

DIGITAL METAL® Silver

DIGITAL METAL® Silver

Überzeugender Metallglanz

Durch Überdruckung mit Tinte und Toner sind nahezu alle Farbnuancen möglich. Der Glanzgrad ist herausragend!

DIGITAL DIFFRACTION®

DIGITAL DIFFRACTION®

Beugungsoptische Dekore

Die diffraktiven Oberflächen sind ein changierender Blickfang bei jedem Betrachtungswinkel.

DIGITAL METAL® Gold

DIGITAL METAL® Gold

Wertigkeit durch edles Gold

Auch der Veredelungsklassiker Gold ist für DIGITAL METAL® verfügbar!

DIGITAL HOLO®

Endloshologramme

DIGITAL HOLO® sind holo-
grafische Designelemente.
So demonstrieren sie den Echt-
heitsgrad eines Produktes und stärken so die Markenidentität.

Im Folgenden finden Sie eine Liste von Fragen und den jeweiligen Antworten zum DIGITAL METAL® System.

Frequently asked questions

Layouterstellung für DIGITAL METAL®
  • Was sollte bei der Gestaltung des Designs für die DIGITAL METAL® Anwendung beachtet werden?

    Beziehen Sie DIGITAL METAL® von Anfang an in Ihre Überlegungen ein. Planen Sie den Einsatz von DIGITAL METAL®, bevor der Entwurf steht. So erzielen Sie eine harmonische Gestaltung ohne aufgesetzte Effekte.

  • Ist es mit DIGITAL METAL® möglich partiell oder auch vollflächig zu veredeln?

    Für beides gilt: Generell sollte geprüft werden, ob eine partielle Folienbelegung ein Motiv effektvoller zur Geltung bringen kann als eine vollflächige.

  • Können mit DIGITAL METAL® räumliche Effekte erzielt werden?

    Durch die Folie wird die Räumlichkeit etwas zurückgenommen. Es empfiehlt sich deshalb nicht, dreidimensionale Motive komplett mit Folie zu belegen.

  • Wie kann ein Motiv mit DIGITAL METAL® hervorgehoben werden?

    Wenn Sie etwas hervorheben möchten, eignet sich auch der entgegengesetzte Weg: Belegen Sie die Umgebung mit Folie, um ein Motiv besonders zu betonen.

    DIGITAL METAL® ist wunderbar geeignet um eine zweite Motivebene zu schaffen. Setzen Sie beispielsweise die Folie ein um ein Motiv mit einem flächigen Muster zu überlagern.

  • Ist DIGITAL METAL® für Motive mit scharfen Konturen geeignet?

    Motive mit scharfen Konturen sind für DIGITAL METAL® geeignet. Weiche Übergänge können dagegen unsauber wirken. Der benötigte Grad der Aufrasterung ist für das Verfahren zu hoch.

  • Kann DIGITAL METAL® für die Darstellung von Lichtflächen verwendet werden?

    DIGITAL METAL® selbst hat einen grauen Farbwert. Dadurch ist es für die Darstellung von Lichtflächen nicht geeignet. Lichtbereiche sollten besser ausgespart werden.

    Die Alternative: Wählen Sie unser DIGITAL DIFFRACTION® Design. Die holografische Folie reflektiert Licht anders als die silberfarbene DIGITAL METAL® Folie und wirkt dadurch heller. Außerdem liefert ihr Regenbogendesign effektvolle Farbreflexe.

  • Kann DIGITAL METAL® für die Darstellung von dunklen Flächen verwendet werden?

    Die Licht reflektierende Folie macht Schwarz zu schimmerndem Dunkelgrau. Wenn Sie ein tiefes Schwarz erzielen möchten, sparen Sie die Folie an dieser Stelle aus.

Überdrucken von DIGITAL METAL®
  • Können mit DIGITAL METAL® veredelte Bögen überdruckt werden?

    Ja.

    DIGITAL METAL® reduziert den Helligkeitswert der Druckfarbe. Wählen Sie deshalb für den Überdruck einen helleren Farbton.

  • Was sollte beim Überdrucken von DIGITAL METAL® beachtet werden?

    Wird DIGITAL METAL® mit feinen Linien oder Schriften überdruckt, verringert der Folienglanz den Kontrast. Eine höhere Linienstärke macht den Druck besser erkennbar oder lesbar. Auch bei heller Überdruckfarbe ist der Kontrast relativ niedrig. Hier empfiehlt es sich, die Flächendeckung der Farbe zu erhöhen.

    Wird die silberfarbene DIGITAL METAL® Folie in einem bestimmten Verhältnis mit Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz überdruckt, ist es möglich einen goldenen Farbton zu erzielen.

    Das Gold kann in jeglichen Abstufungen von hellen Goldtönen bis zu fast bronzefarbenen, tiefen Goldnuancen erzielt werden. Mit einer Einstellung von 100% Silberfolie + 0% Cyan + 10% Magenta + 100% Gelb und 0% Schwarz kann ein pures Hellgold erzielt werden. Ohne die Silberfolie entspricht es eher einem leicht rötlichen Gelb.

    Durch den Überdruck von unterschiedlichen Anteilen der Prozessfarben ist es möglich eine Vielzahl von kundenspezifischen metallischen Farbtönen zu erstellen. KURZ kann konkrete Beispiele nennen. Bitte sprechen Sie uns an.

Bedruckstoffe für DIGITAL METAL®
  • Wird die Folienveredelung mit DIGITAL METAL® durch unterschiedliche Papiere beeinflusst?

    Ja.

    Für eine hervorragende Darstellung der metallischen Farbtöne und Effekte sind gestrichene, glatte und hochwertige Papiere und Kartonagen am besten geeignet. Glänzende Bilderdruckpapiere erfüllen die Bedingungen sehr gut.

    Matt gestrichene Papiere liefern eine weniger glatte Oberfläche.

    Ungestrichene und Strukturpapiere können ebenfalls für DIGITAL METAL® verwendet werden, benötigen aber manchmal mehr als eine Tonerschicht.

    Bitte beachten Sie, dass die DIGITAL METAL® Folie bei vorbehandelten Oberflächen nicht nur auf die getonerten, sondern auch auf die vorbehandelten Flächen übertragen wird.

  • Gibt es Substrate, welche für die DIGITAL METAL® Anwendung besonders empfohlen werden?

    Bilderdruckmaterial eignet sich besonders gut für die DIGITAL METAL® Anwendung, da es den Toner nicht vollständig aufsaugt. Anbei einige Beispiele von Bilderdruckmaterialien, die bereits erfolgreich für die Anwendung getestet wurden:

    • Galaxi Brilliant
    • Galaxy Super Matt
    • Profigloss
    • DigiGold Gloss
    • Color Copy
    • Heaven 42

    Außerdem können wir folgende Kartonagen für die DIGITAL METAL® Anwendung empfehlen:

    • Algro Design
    • Invercote Creato
    • Carta Integra
    • Symbol Card
  • Was ist die minimale bzw. maximale Papierstärke für eine DIGITAL METAL® Anwendung?

    Papiere im Bereich von 90 - 350 g/m² können für die DIGITAL METAL® Anwendung verwendet werden.

  • Kann DIGITAL METAL® auf Kunststoffe appliziert werden?

    Nein.

DM-LINER® Einstellungen
  • Wie muss die Maschine eingestellt werden, um gute Prägeergebnisse mit DIGITAL METAL® zu erhalten?
    • Die Folienspannung sollte möglichst niedrig gehalten werden, aber keine Falten verursachen.
    • Gute Ergebnisse werden mit einer Applikationsgeschwindigkeit zwischen 10 – 30 m/min erzielt. Höhere Geschwindigkeiten hängen sehr vom Bedruckstoff und Motiv ab.
    • Die Prägetemperatur sollte zwischen 140 °C und 170 °C sein.
    • Der Anpressdruck sollte um die 5000 N betragen.
    • Die Distanz zwischen zwei laufenden Bögen im DM-LINER® sollte ungefähr 5 mm betragen. Die Einstellung des Papierformates (Papierformat +5mm) kann im Menü des DM-LINER® entsprechend eingegeben und verändert werden.
Trouble-Shooting
  • Was ist zu tun, wenn DIGITAL METAL® nicht vollständig auf den Toner übertragen wurde?
    • Tonerschicht kontrollieren. Bei rauen Substraten sind möglicherweise zwei Tonerschichten notwendig.
    • Anpressdruck erhöhen
    • Temperatur erhöhen
    • Geschwindigkeit reduzieren
  • Warum wird DIGITAL METAL® auf Stellen übertragen, die außerhalb des Designs liegen?

    Ursache 1: Der Toner “spritzt” auf Stellen außerhalb des Designs. Das kann durch ein Anpassen des Toners und die Reinigung der Prägemaschine vermieden werden.

    Ursache 2: Verwendung von Papier mit vorbehandelter Oberfläche. Die Folie kann dadurch auf Stellen außerhalb des Designs auf das Papier übertragen werden. Das kann vermieden werden, indem Papier ohne vorbehandelte Oberfläche verwendet wird.

  • Wie können Pinholes in der Fläche vermieden werden?
    • Tonerschicht kontrollieren
    • Zwei Tonerschichten applizieren
    • Temperatur erhöhen
  • Wie kann man das Problem des „Aufbrechens der Folie“ beheben?
    • Änderung des Ablösewinkels
    • Anpassung der Folienspannung
    • Tonerschicht überprüfen
    • Temperatur anpassen

Echtmetall im Digitaldruck...

...ab Auflage 1

Selected E-Card image
Herzlichen Glückwunsch
Einfach und effizient!

Schicken Sie brillante Effekte auch Ihren Freunden als E-Card! Schaffen Sie neue Effekte ohne viel Aufwand ab Auflage 1.

Wählen Sie Ihre Postkarte
Wählen Sie Ihre Farbe

Werten Sie Ihren Text auf der E-Card durch edles Gold oder durch überzeugenden Metallglanz auf!

Wir freuen uns über Ihre Nachricht!

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Es ist ein Fehler aufgetreten,
bitte versuchen Sie es erneut

LEONHARD KURZ Stiftung & Co. KG

Schwabacher Str. 482

90763 Fürth

Deutschland

Telefon: +49 911 71 41-9888

Fax: +49 911 71 41-9822

HR A 5526 Fürth

EG-USt-Nr. DE 132748097


www.kurz.de