European Digital Press Award für digitale Veredelungsmaschine von Leonhard Kurz

Fürth, 23.5.2018: Leonhard Kurz ist in der Kategorie „Best enhancement solution“ mit dem European Digital Press Award 2018 ausgezeichnet worden. Kurz erhielt die Auszeichnung für die digitale Veredelungsmaschine DM-Liner UV-Ink, mit der per Inkjettechnik metallisierte Veredelungen auf Papier- und Kunststoffsubstrate übertragbar sind. Der Preis wurde während der Award-Zeremonie am 16.5. auf der FESPA in Berlin von der European Digital Press Association überreicht.

Der DM-Liner UV-Ink ist die zweite mit dem EDP Award prämierte Kurz-Maschine für digitalen Metalltransfer, nachdem das Unternehmen 2015 bereits für den tonerbasierten DM-Liner ausgezeichnet worden war. „Wir sind stolz auf diese großartige Anerkennung unserer digitalen Veredelungstechnologie“, sagt Kurz-Produktmanagerin Stefanie Schmidt. „Wir haben differenzierte digitale Veredelungssysteme entwickelt, die die Ausstattung und Auftragsstruktur verschiedenster Druckereien berücksichtigen. Der internationale Druckmarkt hat dieses Angebot sehr gut angenommen. Wir freuen uns, dass unser Konzept auch die Jury der EDP Awards überzeugen konnte.“

Der DM-Liner UV-Ink ist eine mit digitalem oder Offsetfarbdruck kombinierbare Transfereinheit, bei der die Veredelung dem Farbdruck vor- oder nachgeschaltet werden kann. Bei vorgelagerter Metallisierung werden durch Überdruckung beliebige Metallfarben erzeugt. Der Transfer nach dem Farbdruck ermöglicht eine exklusive metallisierte Late Stage Customization. Der DM-Liner mit Inkjettechnik ist sowohl für den Bogen- als auch für den Schmalbahnrollendruck verfügbar. Der für den Rollendruck konzipierte DM-Liner UV-Ink ist als Stand-Alone-Maschine erhältlich, die unabhängig vom Druckverfahren einsetzbar ist. Eine zweite Version ist direkt in Digitaldrucksysteme integrierbar und eine dritte kann als Nachrüstmodul auf Rollenflexodruckmaschinen aufgesetzt werden.

Die European Digital Press Association ist ein Verbund europäischer Fachzeitschriften der Druck- und grafischen Branche mit Fokus auf digitaler Produktion. Die EDP Association hat 21 Mitgliederzeitschriften, die 27 Länder in Europa abdecken und allein mit den gedruckten Ausgaben mehr als eine halbe Million Leser erreichen. Die Organisation möchte die Digitaldruckindustrie unterstützen und Unternehmen honorieren, die sich für die Weiterentwicklung der digitalen Technologie verdient gemacht haben. Deshalb zeichnet sie jährlich die besten Produkte im Digitaldrucksektor mit den EDP Awards aus und hält die Branche über alle Neuheiten auf dem Laufenden.

Diese Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Durch die Nutzung unserer Website
erklären Sie sich damit einverstanden.
OK